Unsere Schule

Die Hebelschule liegt im Zentrum von Bruchsal

Die Johann-Peter-Hebelschule befindet sich im Innenstadtbereich Bruchsals. Es handelt sich um eine Ganztagsgrundschule in Wahlform. Eltern melden ihr Kind, verbindlich für 1 Jahr, entweder für den Ganztagesbetrieb oder für den regulären Pflichtunterricht an.
Es gibt keine reinen Ganztagsklassen.
Alle Klassen sind mit Halbtagskindern und Ganztagskindern durchmischt. Der Ganztag gibt den Schülern die Möglichkeit, an vier Tagen in der Woche für acht Zeitstunden ein ganztägiges Angebot wahrzunehmen. Im Anschluss des für alle Kinder verpflichtenden Unterrichts findet für die Ganztagesschüler eine Mittagspause mit Mittagessen statt.

Nach dem Essen und einer Freizeitpause erledigen die Schüler ihre Hausaufgaben in der Lernzeit. Anschließend wird eine Auswahl an Arbeitsgemeinschaften angeboten. Hier kommen auch außerschulische Kräfte der Bruchsaler Vereine zum Einsatz.
Auch die Musik- und Kunstschule ist seit Jahren ein wichtiger Kooperationspartner. Insgesamt besuchen aktuell 374 SuS die Hebelschule. Diese werden in 16 Klassen unterrichtet, wovon es sich bei vier Klassen um jahrgangsgemischte Formen der Klassenstufe 1 und 2 handelt. Die Schüler werden von insgesamt 33 Lehrkräften unterrichtet.

Die Schule befindet sich direkt am Schloss Bruchsal.
Der Schlossgarten und ein anliegender Spielplatz können genutzt werden. Die Hebelschule bietet viele Angebote, um Kinder optimal zu fördern und zu fordern. Unter anderem ist die Schule seit Juni 2011 ein Standort der Hector-Kinderakademie. So gibt es auch einen separaten Hector – Raum in der Schule. Hier werden in zahlreichen Kursen besondere Begabungen von Kindern gefördert.
Er kann allerdings auch als Rückzugsort oder zur Gruppenarbeit für andere Kinder dienen. Darüber hinaus setzt die Schule Schwerpunkte im musischen und sportlichen Bereich. So gibt es zum Beispiel einen großen Chor, der die Schule bei zahlreichen Auftritten in der Region repräsentiert. Und mit dem Projekt „Seepferdchenhelden“ wird gezielt die Schwimmfähigkeit der Kinder in der 2. Klasse unterstützt.
Mit der neuen Präsenzbibliothek, dem Werkraum, dem Spielzimmer sowie dem Lesezimmer bietet die Schule viele Möglichkeiten für differenzierendes Lernen.

Die Schulgemeinschaft der Hebelschule setzt sich aus zahlreichen Nationalitäten zusammen und vor allem die Zusammenarbeit mit den Eltern und allen am Schulleben Beteiligten stellt sich in einem ganz besonderen MITEINANDER dar.

Leitbild

Unser Leitbild lässt sich so zusammenfassen:

  • Wir sind alle Kinder der Hebelschule!
  • Wir gehen fair miteinander um und fügen anderen keinen Schaden zu!
  • Wir helfen und unterstützen einander!
  • Wir nehmen unsere Aufgaben gewissenhaft wahr!

Weiter zum Leitbild

Johann Peter Hebel

Johann Peter Hebel, Pastell von Philipp Jakob Becker Johann Peter Hebel, Pastell von Philipp Jakob Becker

Johann Peter Hebel (* 10. Mai 1760 in Basel; † 22. September 1826 in Schwetzingen) war ein deutscher Schriftsteller, evangelischer Geistlicher und Lehrer. Aufgrund seines Gedichtbands Allemannische Gedichte gilt er gemeinhin als Pionier der alemannischen Mundartliteratur. Sein zweites bekanntes Werk sind zahlreiche, auf Hochdeutsch verfasste Kalendergeschichten.

Leitung

Gernot Ries

Gernot Ries

Rektor

Kontakt: rektor@hebelschule-bruchsal.de

Desiree Knopf

Desiree Knopf

Konrektorin

Kontakt: konrektorat@hebelschule-bruchsal.de

Verwaltung

Simone Bender

Simone Bender

Sekretärin

Telefon: 07251-369650

Renate Schmitt

Renate Schmitt

Sekretärin

Telefon: 07251-369650

Lehrerteam und Klassen

Die aktuellen Klassen und das Lehrerteam finden Sie hier.

Hausmeister

Andreas Schwaiger

Andreas Schwaiger

Hausmeister

Telefon: 07251/ 3696520

Reinigungskräfte

Alzira Faustino

Alzira Faustino

Marta Budai

Marta Budai

Hector Kinderakademie

Im Juni 2011 wurde in Bruchsal eine Hector-Kinderakademie eingerichtet. Deren Kursangebote richten sich an alle besonders begabten Grundschulkinder aus etwa 25 Grundschulen im Raum Bruchsal.

Weiter

Elternbeirat

Der Elternbeirat ist die Vertretung der Eltern der Schüler einer Schule. Ihm obliegt es, das Interesse und die Verantwortung der Eltern für die Aufgaben der Erziehung zu wahren und zu pflegen, der Elternschaft Gelegenheit zur Information und Aussprache zu geben, Wünsche, Anregungen und Vorschläge der Eltern zu beraten und der Schule zu unterbreiten, an der Verbesserung der inneren und äußeren Schulverhältnisse mitzuarbeiten und das Verständnis der Öffentlichkeit für die Erziehungs- und Bildungsarbeit der Schule zu stärken.

Weiter

Förderverein

Der Förderverein unterstützt die Johann-Peter-Hebel Schule in Bruchsal in vielfältiger Weise. Durch finanzielle Unterstützung von Projekten und schulischen Veranstaltungen, Förderung der erzieherischen und schulischen Zwecke der Grundschule in ideeller und materieller Hinsicht. Darüber hinaus ist es uns wichtig, ein gemeinsames Wir-Gefühl zu schaffen.

Weiter

Kernzeitbetreuung

Die Kernzeitbetreuung ist ein kostenpflichtiges Angebot der Stadt Bruchsal für berufstätige Eltern, die ihr Kind vor bzw. nach dem Unterricht zusätzlich betreut haben möchten. Die ergänzende Betreuung im Rahmen der „Verlässlichen Grundschule“ findet – außer samstags – an Tagen mit Schulunterricht in der Regel entweder ab 6:30 Uhr oder ab 7:00 Uhr bis Schulbeginn bzw. von 12:15 Uhr bis 14:00 Uhr, 15:45 Uhr oder längstens bis 17:00 Uhr statt.

Weitere Informationen zur Kernzeitbetreuung

Schulkonferenz

Die Schulkonferenz ist das gemeinsame Organ der Schule. Sie hat die Aufgabe, das Zusammenwirken von Schulleitung, Lehrern, Eltern, Schülern zu fördern, bei Meinungsverschiedenheiten zu vermitteln sowie über Angelegenheiten, die für die Schule von wesentlicher Bedeutung sind, zu beraten und im Einzelfall zu beschließen. Die Schulkonferenz kann gegenüber dem Schulleiter und anderen Konferenzen Anregungen und Empfehlungen geben. Eine Empfehlung muß auf der nächsten Sitzung der zuständigen Konferenz beraten werden.

Weiter

Die Hebelschule liegt im Zentrum von Bruchsal

Die Hebelschule liegt im Zentrum von Bruchsal